Gott im Bild

Schüler einer 5. Klasse des Johanneskollegs in Blönried/Aulendorf haben sich künstlerisch mit dem Thema auseinandergesetzt: "Wie stellst du dir Gott vor?" Mit Wachsstiften, Wasserfarben oder Buntstiften konnten sie ihre Ideen und Gedanken zu Papier bringen. 

Die fertigen Kunstwerke geben einen bunten Einblick in das Erleben und Fühlen der Kinderseele. Interessant sind auch die Erklärungen, die die Schüler handschriftlich dazu gegeben haben. Zehn der Kunstwerke werden hier vorgestellt.

 

        Mit dem blauen Knopf links vom Bild können Sie die Ansichtsgröße ändern:

  - größer

- original - kleiner

 

 

Gott fährt auf der Wolke

original größer kleiner
 
"So stelle ich mir Gott vor: 
groß, allmächtig, alt, in den Wolken, hilfsbereit, nett, behütet uns, er mag uns."

 

Ein Baum, der Einheit schafft

original größer kleiner
 
"Die Farben im Untergrund stellen die fünf Kontinente dar. Der Baum über den Kontinenten ist Gott - er vereint sie."

 

Ein großes Auge über der Welt

original größer kleiner
 
"Ich stelle mir Gott wie ein großes Auge vor, das über die ganze Welt sehen kann."

 

Farben, die Gott Kraft geben

original größer kleiner
 
"Ich verstehe unter Gott: dass er über jeden einzelnen Menschen wacht und ihn beschützt. Dass er ein Auge auf die Welt hat. Ich verstehe unter dem Bild, dass die Farben Gott Kraft geben. So stelle ich mir Gott vor."

 

Gott, so hell wie die Sonne

original größer kleiner
 
"Ich stelle mir Gott wie eine Sonne vor, weil Gott für mich so hell, barmherzig und friedlich ist. Er ist für mich so hell wie die Sonne. Mit seinen vielen guten Taten ist kein Flecklein schwarz oder dunkel an ihm."

 

Gottes Hände, immer bereit zu retten

original größer kleiner
 
"Gott schützt uns Menschen, indem er seine Hände über uns hält. So sind seine Hände immer bereit dazu, hinabzuschnellen und jemanden zu retten, der Hilfe braucht. Gott ist immer für uns da!"

 

Von Gott behütet und beschirmt

original größer kleiner
 
"Gott ist wie ein Schirm für uns. Gott ist wie die Sonne ganz warm. Gott ist so schön wie ein Regenbogen. Gott hat immer ein waches Auge. Gott hat immer ein offenes Ohr für uns. Das ist mein Bild zu Gott."

 

Gott ist größer als alle Berge

original größer kleiner
 
"Mein Bild zeigt Gott größer als alle Berge. Er hat uns im Überblick und hilft uns stets."

 

Gott hat viele Gesichter

original größer kleiner
 
"Ich stelle mir Gott mit vielen Gesichtern vor. Einmal mit einem Mensch oder eine Sonne, die uns zustrahlt und uns Mut gibt, dann ein Baum oder eine Blume für die Freude oder ein Auge, das auf uns sieht und aufpasst oder eine Hand, die uns beschützt. So stelle ich mir Gott vor."

 

Gott in der Natur

original größer kleiner
 
"Gott ist die Natur, die Pflanzen, Tiere, Erde, Himmel und Sonne."

 

Seitenanfang